Automobile Meilensteine

Automobile Meilensteine – der Titel einer neuen Ausstellung über die Geschichte des fahrbaren Untersatzes? Viel besser, dahinter verbirgt sich eine grandiose Idee für alle, die klassische Fahrzeuge nicht nur gerne ansehen sondern auch fahren: ein Fahrzeugclub für Oldtimer-Fans… und der Name ist Programm. Der aktuell 22 Fahrzeuge umfassende Fuhrpark von Automobile Meilensteine hat Schätze der verschiedensten Marken, Bauart und Epochen zu bieten. Ob Trabant, Opel, Jaguar, Mercedes oder Rolls Royce, es ist für jeden etwas dabei!

Automobile Meilensteine - Klassikstadt

Schon im Studium kam den automobilbegeisterten Gründern Heiko Hempe, Tim Hallas-Hindinger und Joas Fritz die Idee für dieses nach wie vor einzigartige Club-Modell in Deutschland: Ein Pool von Oldtimern aus dem sich die Mitglieder gegen eine Club-Gebühr je nach Anlass und Stimmung das Fahrzeug aussuchen können, das sie fahren wollen.  Eine Heimat hat der Club in der Frankfurter Klassikstadt gefunden, die mit ihrem Industrie-Charme ein passendes Setting für über 30 Firmen rund um das Automobil bietet –  ein fantastisches und passendes Ambiente auch  für die Zeit vor und nach dem Besuch bei Automobile Meilensteine.

Automobile Meilensteine

Entschleunigter Fahrspaß

Das Wunschfahrzeug kann dort bis zu einem Monat im Voraus reserviert werden. Dann muss nur noch der Schlüssel abgeholt werden und los geht’s. Zu beachten gibt es in der Regel nur, dass natürlich jedes Auto eine eigene Charakteristik hat, Knöpfe und Schalter sind unterschiedlich angeordnet. Besonderheit und Individualität kommen eben nicht einheitlich aus dem Windkanal und von den immer gleichen Zulieferbetrieben. Das mag zwar nicht den Komfort für den Alltag bieten, befeuert aber den Spiel- und Entdeckungstrieb in einzigartiger Weise. Findet man sich damit zurecht, bietet sich ein großartiger Fahrspaß. Oldtimer sind Entschleunigungsprodukte, meint Club-Manager Peter Bauschke. Man fährt viel langsamer und bedachter, schaut viel mehr nach rechts oder links. Er selber ist nach eigenen Angaben normaler Weise ein sportlicher Fahrer. Das verschwindet, sobald er im Oldtimer sitzt. So würde er nie eine Kurve schneiden, sondern fährt sie lieber gemütlich aus. Es ist einfach ein anderes Fahrgefühl – eine gewisse Art von Freiheit, wie er sagt.

Automobile Meilensteine

We are Family

Sechs der Oldtimer wie z.B. ein Rolls Royce, ein 911er Cabrio, TR6 oder Mercedes Pagode 280 SL können auch extern gemietet werden, so dass auch Nicht-Mitgliedern ein erster Einblick in diesen exklusiven Fahrspaß gewährt werden kann. Wer dann auf den Geschmack gekommen ist, dem sei gesagt, dass der 2010 gegründete Club seinen Mitgliedern aber nicht nur die Möglichkeit bietet, nach Herzenslust Oldtimer zu fahren ohne selber den Aufwand einer Anschaffung und Wartung zu haben. Ein vielfältiges Rahmenprogramm rundet die Mitgliedschaft ab. Ausfahrten z.B. in die Pfalz oder die Schwäbische Alb mit Weinprobe und Opernbesuch inklusive Meet & Greet mit den Künstlern, eine privat angemietete Rennstrecke oder private Kunstführungen, das Team von Automobile Meilensteine lässt sich immer wieder etwas Besonderes einfallen. Wie Club-Manager Peter Bauschke begeistert erzählt, ist eine Mitgliedschaft daher auch viel mehr als das. Die Stimmung unter den ca. 150 Mitgliedern ist familiär und entspannt. Viele haben gleiche Interessen und teilen die Affinität für die schönen Dinge des Lebens. So ist es durchaus nicht verwunderlich, dass es schon zwei Meilenstein-Paare gibt.

Automobile Meilensteine

Wer uns findet, findet uns gut. – Der selbstbewusste Spruch von Geschäftsführer Heiko Hempe hat also anscheinend durchaus seine Berechtigung und auch wir werden ganz sicher demnächst eine Oldtimer-Fahrt unternehmen!

3 Comments

  1. Dezember 2, 2014 / 8:49 am

    Was für eine tolle Idee, das wäre wirklich mal ein Erlebnis!

Hinterlasse einen Kommentar zu Bea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>