Cosmos – Klassisch mit Schick

Wer zu Cosmos im Frankfurter Westend geht, sollte sich etwas Zeit zum Stöbern mitbringen. Jedes Mal auf’s Neue stelle ich fest, dass es viel mehr zu entdecken gibt, als ich dachte. Und ganz wichtig: man sollte Besitzerin Ingeborg Kartalas nach ihrem Rat fragen. Sie hat einen unglaublichen Blick dafür, was ihren Kundinnen steht und zu ihnen passt. Mit geübtem Blick schafft sie es immer wieder, Kombinationen zu zaubern, an die man selber vielleicht nicht gedacht hätte, die aber am Ende großartig aussehen.

Cosmos Schaufenster

Besonderen Wert bei der Auswahl ihres Sortiments legt Frau Kartalas darauf, dass alle Einzelteile gut untereinander kombinierbar sind, selbst wenn sie nicht von einer Marke stammen. So finden sich viele klassische Schnitte, die aber immer einen besonderen Kniff haben und so modern und schick aussehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Läden wechselt sie auch öfter ihre Labels, was für Abwechslung und neue Anregungen sorgt.

Handschuhe und Schal

Über Nacht zur Boutique-Besitzerin

Cosmos gibt es in der heutigen Form seit 14 Jahren. Eigentlich hatte Ingeborg Kartalas ihrer Vorgängerin aus Spaß angeboten, die Boutique zu übernehmen, entschied sich dann aber nach einer schlaflosen, diskussionsreichen Nacht dazu, Ernst zu machen, ihren Marketing-Job zu kündigen und einzusteigen. Sie verdoppelte die Ladenfläche und bietet heute eine Mischung aus klassischer Freizeit- und Büro-Mode sowie einigen ausgewählten Abend-Kombinationen zu wirklich fairen Preisen an. Auch das Geschäft an sich ist aus meiner Sicht sehr gelungen, großes Plus sind die großen Umkleidekabinen und Spiegel, in denen man sich rundum betrachten kann.

Cosmos Tuchspangen

Auf meine Frage, was für sie den perfekten Auftritt ausmacht, antwortete sie mir, dass es für sie die Aura ist, die ein Mensch hat. Er muss seine Kleidung mit Überzeugung tragen und sich mit ihr identifizieren. Sie selber trägt nur Mode aus ihrem eigenen Geschäft und identifiziert sich augenscheinlich voll und ganz damit; das merkt man.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>