Flache Schuhe für den A-Typ – gewusst wie ist das Geheimnis

Sie lassen unseren Gang geschmeidig wirken, lassen uns sexy fühlen und strecken unsere Figur. High Heels. Wie oft stehen wir Frauen mit der verzweifelnden Frage vor dem Schuhschrank: Flach oder Hoch? Natürlich kommen uns tausende Gedanken in den Kopf, warum wir zu High Heels greifen sollten: Wir wirken schlanker, fühlen uns selbstbewusster und sie passen am besten zu unserem Figurtyp. Bleiben wir doch beim letzten Punkt. Nicht jeder kann Frauentyp kann flache Schuhe tragen, oder? Falsch, auch Flats können Problemzonen weg tricksen.

Nehmen wir den femininen Figurtyp A (Birnenform), den wir bereits in unserem Typguide vorgestellt haben. Mit den folgenden Tipps, können Sie den Blick gezielt auf den Oberkörper lenken und die Problemzonen Hüfte und Beine in den Hintergrund rücken.

 

1 Ballerinas
  • Achten Sie darauf, dass das Schuhblatt bis zu den Zehen ausgeschnitten ist. Dieses kleine Detail, verlängert das Bein optisch um einige Zentimeter. Vor allem zu Röcken oder Kleidern getragen, erkennt man deutlich den Unterschied zu hochgeschlossenen Ballerinas.
  • Vermeiden Sie eckige Formen sondern bevorzugen Sie lieber leicht abgerundete oder spitz zulaufende Modelle.
  • Vermeiden Sie Ballerinas mit ausgefallenen Details wie Nieten oder Ziersteinen. Diese lenken die Aufmerksamkeit auf die Füße und stauchen somit den Unterkörper.

Ballerinas

2 Sneaker

  • Die Sohle und das Obermaterial sollten in der gleichen Farbe sein. Ansonsten schaffen Sie Kontraste und teilen optisch den Beinbereich.
  • Sportschuhe nicht mit Socken anziehen, sondern immer mit Füßlingen. Dadurch sieht man mehr Bein und dies wiederum lässt die Beine länger erscheinen.

Sportschuhe

3 Sandalen 

  • Quer-Riemchen wie z.B. bei Gladiatorsandalen oder Spangen und andere auffällige Verzierungen vermeiden.
  • Setzen Sie auf schlichte und filigrane Sandalen.
  • Wählen Sie Sandalen, die nicht über dem Knöchel enden da Sie sonst die Beine optisch verkürzen.

Sandalen

4 Flache Boots

  • Vermeiden Sie klobige Absätze, da sie durch diese einen Kontrast unter den Füßen erzeugen, was Ihr Erscheinungsbild gestaucht wirken lässt.
  • Ihr besten Freunde sind schlichte und enganliegende Boots. Achten Sie darauf, dass die Schaftabschlusskante nicht zu weit ausgeschnitten ist, dadurch können die Halbstiefel  kastenförmig wirken.
  • Wie bereits bei den anderen Schuhmodellen, sollten Sie auf Ketten, Nieten etc verzichten.

Boots

 

Wie so oft gilt es also lediglich den richtigen Stil für die eigene Figur zu wählen. Haben Sie weitere Geheimtipps? Wir freuen uns über Ihre Ideen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>