Herrenschuhe – die gängigsten Modelle und wozu sie passen

Herrenschuhe

Meterlange Schuh-Regale und nie ist der Passende dabei. Ein Szenario, das meist Frauen vorbehalten ist. Nichts desto trotz kann auch der modebewusste Mann heute aus einer Bandbreite an verschiedenen Modellen für diverse Anlässe wählen.

Hier eine Übersicht über die gängigsten Modelle an Herrenschuhen und einen kleinen Guide, zu welchen Anlässen man sie trägt.

Die Business-Begleiter

Oxford

Das eleganteste Modell ist mit Sicherheit der Oxford Schuh. Typisch für den Oxford ist seine schmale, elegante Form, ein flacher Absatz und die geschlossene Schnürung. Beim Design hat man(n) die Qual der Wahl. Von Glatt über Cap Toe und Brogue bis hin zu Varianten mit Material-Mix kann der Oxford in diversen Varianten daher kommen und passend zum persönlichen Geschmack gewählt werden.

Perfekt zu: Smoking, Cut, Frack, dunkler Anzug, formelle Business-Anzüge

Schuhe erhältlich bei Loding Paris.

Derby

Der Derby ist nicht nur ein Grund-Modell sondern zeichnet sich durch den besonderen Schnitt seines Schaftes aus. Er hat eine offene Schnürung, was das Anziehen deutlich erleichtert. Je nach Machart ist er ein Allrounder, der sowohl im Büro als auch in der Freizeit getragen werden kann.

Perfekt zu: Dunkler Anzug, formelle Business-Anzüge, Business Casual, Jeans

Derby

Foto & Schuh: Aruci Schuhsalon

Budapester

Der Budapester ist sicher eines der bekanntesten Modelle, wobei er eigentlich gar kein eigenes Modell ist. Viel mehr liegt dem Budapester ein Derby-Schnitt zu Grunde, der eine doppelte Sohle und eine hohe Vorderkappe sowie meist eine Full Brogue Lochverzierung hat. Der Budapester passt aufgrund seiner robusten Machart vor allem zu Business Casual und Freizeit-Outfits.

Perfekt zu: Nicht ganz formelle Business-Anzüge, Business Casual, Jeans, Cordhosen

Budapester

Foto und Schuh: Aruci Schuhsalon

Monkstrip

Ein klassisches und zugleich unkonventionelles Modell ist der Monkstrip oder auch Monk genannt. Typisch für den Monk ist eine auffällige Schnalle, die Vorderblatt und Seitenteile zusammen hält. Dieser Bruch mit der konventionellen Schnürung in Kombination mit einem sehr klassischen Schnitt, macht den Schuh zum perfekten Begleiter in Business und Freizeit.

Perfekt zu: Formelle Business-Anzüge, Business Casual, Jeans

Monk

Modell erhältlich bei Loding Paris.

Freizeit-Schuhe für jeden Geschmack

Sneaker

Auch für weniger förmliche Anlässe gibt es ein breites Angebot. An vorderster Front ist hier natürlich der sportliche Sneaker zu nennen, der sich in den vergangenen Jahren wachsender Beliebtheit erfreut. Der Begriff Sneaker bezeichnet eigentlich Sportschuhe im Allgemeinen, wobei er sich bei uns als Bezeichnung für einen reinen Freizeitschuh eingebürgert hat. Die Modell-, Material- und Farb-Vielfalt ist grenzenlos. Auch hat es der Sneaker als modischer Stilbruch inzwischen vom Freizeit-Kontext auch teilweise in die Business-Welt geschafft.

Perfekt zu: Business Casual, Jeans, Sport, kurze Hosen und – wenn es in den Kontext passt: als Stilbruch zum Anzug

Loafer & Mokkasins

Ein eher klassischer Freizeit-Schuh ist der Loafer. Ursprünglich für College-Studenten entwickelt, erfreut sich dieser Schuh dank seines leichten Einstiegs inzwischen in der ganzen Männerwelt Beliebtheit. Im Gegensatz zu den bereits erwähnten Schuh-Modellen hat er keine Schnürung, sondern kommt ganz ohne Verschlüsse aus. Der Loafer ist eine Weiterentwicklung des Mokkasins und unterscheidet sich von diesem vor allem darin, dass er eine feste Sohle mit Absatz hat.

Perfekt zu: Business Casual, Jeans, Cordhosen, kurze Hose

Loafer

Modell erhältlich bei Loding Paris.

Sandalen

Zu guter Letzt gibt es die Herrensandale. Die Meinungen über dieses Schuh-Modell gehen nach wie vor weit auseinander. Pragmatische Schuhträger, die es gerne luftig und bequem haben, lieben ihn. Für den modebewussten Mann ist das Tragen von Sandalen ein absolutes „no go“. Zuzufügen ist nur noch, dass wenn man sich für die Sandale entscheidet, man wenigstens die Socken weglässt.

Perfekt zu: kurze Hose, Funktionshosen

Was ist Dein Favorit und kennst Du noch weitere Modelle, die wir aufnehmen sollten?

Share:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>