Jahresrückblick 2015

2015 war für uns wohl eines der erlebnisreichsten und aufregendsten Jahren überhaupt. Viele Ziele haben wir erreicht und einige noch nicht, aber das ist auch in Ordnung, so bleibt auch noch was für 2016 😉

Hier unser Jahresrückblick: Eines unserer Ziele war neben dem Ausbau des Mag, auch unsere Local- & Curated- Shopping Plattform My Fashionary an den Start zu bringen. Das haben wir geschafft und das, obwohl es Anfang des Jahres gar nicht so gut aussah.

My Fashionary

Nach einem vielversprechend Start in Form eines Abend-Mode Shootings im edlen Setting der Villa Kennedy platzten während unseres alljährlichen Besuchs auf der Berlin Fashion Week zunächst die Pläne, My Fashionary als reine mobile App für Euch raus zu bringen – wir waren begeistert und befürchteten, dass nun damit auch die monatelange Vorbereitung komplett für die Katz gewesen wäre. Zum Glück sollte sich das nicht ganz bewahrheiten. Zunächst konzentrierten wir uns daher also auf das Mag, bis Ende Januar dann zunächst unser kleinstes Team-Mitglied zur Welt kam und uns seitdem neben vielen anderen Dingen in Atem hält.

Im Frühjahr taten sich für My Fashionary dann endlich neue Türen auf, so dass wir uns an die Entwicklung einer Web-Plattform machen konnten, die uns mit Design, Umsetzung und Suche passender Partner auch den Großteil des Jahres beschäftigt hat. Am 20. November war es dann endlich soweit – wir konnten die Plattform mit knapp 30 tollen Boutiquen und Designern launchen, die nun dort sich selbst und ihre Produkte präsentieren können. Für angemeldete Mitglieder gibt es zudem tolle Rabatte und Extras und es besteht die Möglichkeit, das Angebot auf die eigenen Vorlieben zu personalisieren und viele Styling-Tipps zu erhalten. (An dieser Stelle eine kleine Bitte in eigener Sache: Bitte helft uns, die Plattform für Euch besser zu machen und gebt uns Euer Feedback!)

My Fashionary My Fashionary

Shootings

Aber das ist nicht alles. Sowohl für die Plattform als auch für das Mag und Facebook haben wir viele tolle Shootings veranstaltet. Es begann, wie schon gesagt, mit dem Abendgarderobe-Shooting. Es folgten ein Valentins-Shooting, das Shooting der Sommerkollektion von Marianna Déri, die Vorstellung der Büro Outfit-Regeln mit Looks von Coco Lores und der Schuhe von Intramontabile sowie zahlreiche Outfits und Shop-Präsentationen.

Die ganz besonderen Highlights waren allerdings unser Folien-Shooting für eine Design-Studentin, die Kollektionspräsentation für Feathery Fire in einer Unterführung und das Brautmoden-Shooting auf dem verfallenen Dachboden des Leuengold.

People

All das wäre nicht möglich gewesen ohne all die sensationellen Menschen, die uns auf dem Weg begleitet haben. Hier sind zu allererst Sandra und Dennis zu erwähnen. Sandra begleitet uns seit Anfang an mit tollen Posts und Dennis, der Mitte des Jahres zu uns gestoßen ist, erstellt neben vielen anderen Dingen unsere schönen Videos.

Und da vor allem ich nicht gerne vor sondern viel lieber hinter der Kamera stehe, natürlich nicht zu vergessen unsere lieben Models, von denen uns vor allem Ai Nhi, Lisa, Sarah, Karina, Sabrina und Nadja regelmäßig begleitet und unterstützt haben. Aber auch ohne viele, viele weitere helfende Hände wären weder das Mag noch My Fashionary zu realisieren gewesen. An dieser Stelle tausend Dank an alle!

People

Ausblick 2016

Wie schon zu Beginn erwähnt – das ist toll aber noch nicht alles, daher möchten wir 2016 so schnell wie möglich den späten Start aufholen und viele, tolle, neue Geschäfte und Designer für My Fashionary finden und unser Angebot auf ganz Deutschland ausweiten. Zudem möchten wir uns auf dem Mag noch viel mehr auf figurgerechte Styling-Tipps fokussieren und unser Angebot für die Herren der Schöpfung deutlich ausbauen. Dazu stehen natürlich auch wieder viele schöne und besondere Shootings an, auf die wir uns schon freuen.

Habt Ihr Wünsche, Tipps, Ideen oder kennt tolle Boutiquen und Designer, die Ihr gerne auf My Fashionary sehen würdet. Nur zu, wir freuen uns über jeden Kommentar, denn wir machen das alles in der Tat vor allem für Euch :)

In diesem Sinne, einen guten Rutsch in ein fantastisches und rundum gelungenes neues Jahr!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>