PHOTO-COACHING BEI LAURA HELENA PHOTOGRAPHY

Ab und an hilft es, neue Impulse zu setzen. Daher habe ich letzte Woche ein individuelles Photo-Coaching bei der Photo- und Photoshop-Künstlerin Laura Helena Photography besucht. Ihre romantischen Bilder begeistern mich seit langem. Daher wollte ich lernen, wie man diese Effekte umsetzen kann.

Das Wetter meinte es gut mit mir und so begrüßte mich strahlender Sonnenschein. Nach einer kurzen Einführung, Auswahl des Outfits und Make-Up für unser Model Sarah ging es in den Schloßpark in Schwetzingen. Laura Helena, die den Park wie ihre Westentasche kennt, suchte als ersten Ort einen kleinen, versteckten Pavillon aus. Dort konnten wir uns in Ruhe “warm” photographieren. Nach einer “einfachen” Szene im Sitzen ging es an den Sport für Photographen und Model. Einmal mehr bestätigte sich meine Erkenntnis, dass die besten Bilder genau dann entstehen, wenn es für beide maximal unbequem ist… oder was meint Ihr bei dem Ergebnis?

m Anschluss ging es Open Air vor der Moschee weiter. Glücklicher Weise konnten wir einen der Parkwärter davon überzeugen, dass wir nichts unzüchtiges vorhaben und so noch ein paar schöne Blüten-Bilder machen.

Nach einer Stärkung ging es an die Bearbeitung und ich war einmal mehr fasziniert, welche Möglichkeiten es in Photoshop gibt, von denen ich einige definitiv noch nicht kannte und inzwischen gerne anwende. Auch wenn der malerische Bildstil von Laura Helena sicher nicht zu allen unserer Fotos passt, war es eine tolle Erfahrung und hat sicher Einfluss auf das, was bildlich noch kommen wird… zumindest mein 50mm Festbrennweiten-Objektiv wird zum Dauerbegleiter werden 

Danke an Laura Helena und Sarah für einen tollen und lehrreichen Tag!

You may also like