Overknees für kleine Frauen? So geht’s…

Obwohl uns Julia Roberts in Pretty Woman den „Billig-Look“ mit den weißen Lack-Overknees vorgeführt hat, sind die Overknee Stiefel nicht klein zu kriegen. “Hoch hinaus“ heißt es auch in diesem Herbst und Winter wieder. Ideal sind die XXL Stiefel für Frauen mit langen, schlanken Beinen. Doch auch an kleinen Frauen soll und muß der Trend nicht spurlos vorbei gehen. Richtig kombiniert, strecken Overknees sogar optisch das Bein. Und sie haben einen weiteren Vorteil: Sie halten schön warm und sind daher eigentlich auch ein idealer Winterschuh.

1. ZU JEANS ODER HOSE

Eine Kombi für den Alltag. Um die Beine optisch zu verlängern, achtet darauf, wenig optische Brüche zu erzeugen. Das gelingt, indem Schuhe und Hose einen ähnlichen Ton haben. Zu schwarzen Overknees passt daher eine dunkelblaue Jeans oder eine schwarze enge Hose. Bei einer hellblauen Jeans zu dunklen Overknee Boots  entsteht dagegen ein zu starker Kontrast, was den Oberschenkel optisch teilt und kürzer erscheinen lässt. Ein No Go sind Denim Jeans mit Waschungen.


2. ZUM MINI-KLEID ODER -ROCK

Auch für diese Kombination gilt, dass nicht zu viele horizontale Brüche sichtbar sind, da diese das Bein optisch verkürzen. Stiefel und Strümpfe sollten daher auf jeden Fall in einer ähnlichen Farbe gewählt werden. Für den Rock könnt Ihr dann ebenfalls die gleiche Farbe nehmen oder auch zu einer Kontrastfarbe greifen, denn einen Bruch verkraften auch kürzere Beine. Achtet darauf, dass der Rock auf jeden Fall so kurz ist, dass er das Ende des Stiefelschaftes nicht verdeckt. Ist das der Fall, wirken Eure Beine kürzer, da man das Gefühl hat, dass die Stiefel sie “verschlucken”.

Damit das Outfit schick und nicht billig wirkt, solltet Ihr zum Minirock ein hochgeschlossenes Oberteil wie z.B. einen Rundhalspullover oder Rolli tragen, besonders tief ausgeschnittene Tops sind tabu. Auch ein No-Go zu Overknee Stiefeln sind hautenge Bandeau Kleider. Das wäre dann doch zu viel des Guten.

Overknees mit Kleider oder Rock

3. MIT STRICKPULLOVER

Das absolute Trend-Outfit ist, Überknieschaft-Stiefel mit einem langem Strick-Pullover zu kombinieren. Das steht auch kleineren Frauen. Ihr solltet bei diesem Look allerdings Oversize Pullover vermeiden und vorzugsweise einen nicht allzu langen, figurbetonten Strickpullover wählen. Auch wenn die Silhouetten weiter werden, sollten insbesondere kleinen Frauen auf eine gute Passform achten, da bei Oversize die Gefahr groß ist, dass sie “verschwinden”.

Overknees & Pullover

4. HIGH, HIGHER

Die XXL- Stiefel erklimmen unsere Beine in den verschiedensten Materialien, Farben und Höhen.

Achtet beim Schuhkauf darauf, dass der Schaft nicht zu lang ist. Wir wollen nicht, dass die ohnehin nicht so langen Beine, komplett vom Stiefel verschluckt werden. Den optimalen Tragekomfort genießt Ihr, wenn die Stiefel hinten am Knie einen Schlitz haben.

Ideal sind Stiefel mit einem hohen Absatz. Der Streckt nicht nur das Bein sondern die ganze Figur und in der Regel werden Haltung und Gang eleganter. Das ist vor allem bei der Version mit Mini-Rock oder -Kleid sowie Pulli vorteilhaft.

Tipp Absatzhöhe Tipp Schaftlänge

Neben der Höhe und der Schaftlänge unbedingt auf das Material achten. Vor allem Wildleder wirkt sehr hochwertig und bietet einen schönen Tragekomfort. Materialien wie Kunstleder können schnell billig wirken und stehen leicht ab, was vor allem bei etwas kürzeren Beinen unvorteilhaft ist.

Habt Ihr noch weitere Styling-Tipps? Wir freuen uns über Eure Anregungen und Fragen!

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>