Smokey Eyes in 6 Schritten

Smokey Eyes zum Neustart ins neue Jahr? Sie sind verführerisch, sexy und feminin. Das perfekte Augen-Accessoire also für glamouröse Events oder heiße Party-Nächte.

Smokey Eyes Smokey Eyes
 

Mit dieser Step-by-Step-Anleitung sind Smokey Eyes einfach nach zu schminken.

  1. Concealer als Primer auf das gesamte Lid auftragen, dadurch werden Rötungen abgedeckt, die Augenpartie aufgehellt und die Basis für das restliche Augen Make-up geschaffen.
  1. Ein Streifen Klebeband genau an den unteren Wimpernkranz anlegen. (Tipp: Den Klebestreifen vorher auf die äußere Handfläche kleben und wieder abziehen, somit bleibt nicht mehr viel Kleber auf dem Streifen und die sensible Augenpartie wird nicht gereizt)
  1. Mit einem schwarzen matten Lidschatten eine Linie entlang des Klebestreifens ziehen. Das vordere Drittel des Auges frei lassen. Die Linie muss nicht perfekt gezogen werden, da im nächsten Schritt die Farbe verblendet wird.

6 Step Anleitung Smokey Eyes

  1. Nun mit einem matten hellbraunen Lidschatten die soeben gezogene schwarze Linie verblenden. Das Ergebnis ist eine schöne schwarz-braune Mischung, die dem Augen-Make-up ein warmes und weiches Aussehen schenkt.
  1. Danach wiederholt man den dritten Schritt  und zieht die schwarze Farbe bis hoch zur Lidfalte und weiter nach innen. Man malt also quais ein “Äußeres V”, dadurch wird der Look intensiviert. Danach wieder mit einem Blenderpinsel verblenden.
  1. Zum Schluss mit einem schwarzen Kajalstift den oberen und unteren Wimpernkranz entlang fahren und die Farbe am unteren Wimpernkranz mit dem braunen matten Lidschatten verblenden, dadurch wird der „Smokey Effekt“ erzielt.

Smokey Eyes

Wichtig bei Smokey Eyes ist vor allem viel Mascara oder sogar falsche Wimpern zu benutzen. Diese umranden nochmals das Auge und sorgen für den intensiven und sexy Blick.

Das restliche Make-Up wird dezent und die Lippen in einem weichen Nudeton gehalten, da der Fokus auf den Augen liegt.

Smokey Eyes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>