Valentins Make-Up

“Valentine´s Day”, “Dia de San Valentin”, “Saint Valentin” oder “San Valentino”, so heißt es bald wieder auf vielen Teilen der Welt. Dennoch wird der “Tag der Liebenden” nicht überall am 14.02. gefeiert. In Brasilien feiern die Landsleute am 12.06, die Japaner zelebrieren an zwei Tagen, 14.02. und 14.03. Aber abgesehen vom Zeit- oder Datumsunterschied, lautet überall die Botschaft: LIEBE. Egal ob Freundschaft, Familie oder Liebespaare.
Die häufigsten Geschenke am „Tag der Liebe“ sind Blumen und Pralinen. Heute beschenke ich Euch mit einem natürlichen “Valentinstag-Make-up-Look”. Den Look könnt Ihr zu allen Gelegenheiten tragen, da er dezent und nicht zu dramatisch wirkt.
Make-Up für den Valentinstag
Das  „Augen-Make-up“ ist komplett mit der neuen “Naked 3 Palette” von Urban Decay geschminkt. Die Lidschatten sind alle in einem rosa-stichigen Ton gehalten.
Tipp: Je nach Anlass, kann man den Look intensivieren, indem man den dunkleren äußeren Ton zur inneren Augenpartie weiter vor zieht. Oder man zieht einen breiteren und längeren Lidstrich. 

Das Augen-Make-up:

1. Die Farbe “Limit” (mattes braun mit einem leichten rose Ton) in die Lidfalte auftragen.
2. Direkt darüber auf den Brauenknochen kommt die Farbe “Buzz” (schimmernder Rosenholzton).
3. Für Definition sorgt “Blackheart” (dunkler schwarz-lila Ton), welcher auf den äußeren Augenwinkel aufgetragen wird.
4. Die gleiche Farbe auch entlang des unteren Wimpernkranzes verblenden.
5. Jetzt sorgt die Farbe “Trick”(warmer brauner Goldton) für den Schimmereffekt. Den Lidschatten auf das bewegliche Lid bis zur Mitte des Auges auftragen. Danach den Übergang zwischen den beiden Farben”Blackheart” und “Trick”verblenden. Damit die Farbe noch intensiver wirkt, den Pinsel vorher mit Wasser befeuchten.
6. Den schimmernden Ton “Trick” auch auf den vorderen Augenwinkel auftragen.
7. Den Lidschatten “Strange” (matter Cremeton) direkt unter der Braue auftragen, das hat den Vorteil die Augenbraue zu definieren und das restliche Augen-Make-up hervorzuheben.
Make-Up für den Valentinstag
Danach den Eyeliner dünn entlang des Wimpernkranzes ziehen. Um den natürlichen Look beizubehalten, keinen “Wing” ziehen. Die untere Wasserlinie mit einem nudefarbenen Kajastift entlang fahren. So wirken die Augen größer und offener.

Make-Up für den Valentinstag

Das Gesicht

Nach dem Auftragen der Foundation und des Concealers, definiert man das Gesicht mit einem warmen goldenen Bronzer. Der Blush ist in einem apricot Ton gehalten und schenkt in Kombination mit einem Highlighter dem Gesicht die passende Leuchtkraft.
Tipp: Highlighter am besten immer mit einem feinen Pinsel oder mit den Fingern auftupfen, dann kann nichts schief gehen. 
Um den Look zu vollenden, einen matten leicht rosanen Lippenstift benutzen.
Make-Up für den Valentinstag
Zuguterletzt wünschen wir allen einen wunderschönen und besonderen Valentinstag.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>