Go Westbar – Life is peaceful there!

Dass die Pet Shop Boys schon mal zu Gast waren in der Westbar in Frankfurt, wäre gar nicht so weit hergeholt. Die Struktur ihrer Musik passt zur Klarheit des Konzeptes dieser Location im Frankfurter Westend. Modernes, eher puristisches Design verleihen der Westbar eine Zeitlosigkeit, die uns als Gast jederzeit gerne wiederkommen lässt – so wie Hits der Pet Shop Boys sich auch nach Jahrzehnten noch frischer anhören als manch hipper Musikmodetrend.

Westbar Frankfurt

Viel fehlt nicht mehr, dass es die Westbar ein Jahrzehnt lang gibt. Am 15.12.2005 eröffnete Volker Hochhuth, seit 2011 alleiniger Inhaber, die Bar mit Unterstützung von drei Partnern. Nach dem Berufsstart als Hotelfachwirt im Schloßhotel Kronberg wusste Volker früh, dass sein eigener Weg ein größtmögliches eigenständiges Umfeld verlangte. Die Zwischenstation im Frankfurter Operncafe war ein weiterer Mosaikstein, der zur Konzipierung und Eröffnung der Westbar als logischen nächsten Schritt führte.

Westbar Frankfurt

In der Tat unterscheidet sich die Westbar von den umliegenden Westend-Gastronomien. Konzipiert als reine Bar liegt der Schwerpunkt auf einer vielfältigen Getränkekarte. Eine große Auswahl von deutschen Weißweinen wird ergänzt durch internationale Produkte, die rund um den Globus hergestellt werden. Aus der vielseitigen Cocktailkarte hebt sich die Variantenvielfalt an Gins ab – Eine Karte deutlich über Standard.

Westbar Frankfurt

Die kleine aber feine Speisenauswahl untermauert das eigentliche Ziel, die Westbar anzusteuern: Hier triffst Du Dich mit Freunden auf einen Drink zum Reden und Philosophieren. Und das über alle Altersklassen und Jahreszeiten hinweg. Im Sommer wird die Bar zudem durch 60 Außenplätze mit eigener Sommerterrasse ergänzt.
Vielleicht kommst Du auch mit Edwin ins Gespräch, der als Gast der ersten Stunde schon fast zum Inventar gehört und den einzigen, gekennzeichneten Stammplatz vorne links an der Theke hat. Oder Du mietest einen Bereich der Westbar für Dein eigenes Event. Durch die Form lassen sich kleine Einheiten vom Regelbetrieb separieren, ohne dass der Bar-Charakter verloren geht.

Volker selbst ist 7 Tage in der Woche präsent unterstützt durch ein Team von Barkeepern und Servicekräften. Und er ist stolz auf seine Westbar. Denn so ganz kaufe ich ihm sein Understatement nicht ab, wenn er völlig bescheiden berichtet, dass er im Focus Nr. 41 vom 06.10.2014 als eine der drei besten Weinbars in Frankfurt benannt wird.

Westbar Frankfurt

 

Die Westbar findet Ihr hier:

Myliusstraße 48
60323 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten:
Mo.-Sa.: 16.00 – 01.00 Uhr
So.: 11.00 – 01.00 Uhr

People-Fotos: Marc Contaxtonikon
Fotos der Westbar: Claus Setzer
Text: Markus Kreuter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>